RegionCelle-Navigator, Fahrradtouren, Wandertouren, Reitertouren, GPS-Navigation

Reittour 08 Eschede/ Dalle

Rubrik:Reit-Touren, Eintagestour
Start:Reiterhof Dalle, Eschede-Dalle
Streckenverlauf:Siedenholz, Lohe
Ziel:Reiterhof Dalle, Eschede-Dalle
Länge:21,28 km
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert.
Besondere Hinweise:Einige Wege dieser Reittour befinden sich im Eigentum der Nds. Landesforst.
Die Benutzung der Wege erfolgt auf eigene Gefahr. Der Ausbauzustand dieser Wege entspricht dem eines Forstweges und die evtl. baulichen Anlagen wie Brücken, Brückengeländer etc. entsprechen dem im Walde üblichen Standard.
Anderen Erholungssuchenden, z.B. Wanderern, Joggern, Fahrradfahrern und Spaziergängern ist Vorrang einzuräumen.
2 Bahnunterführungen (kleine Tunnel) müssen durchritten werden.
Tangiert Tour 4, 5, 6 und 9.

Bei Beschädigungen entlang der Strecke oder Anregungen zur Tour wenden Sie sich bitte an die folgenden Betriebe: Reiterhof Dalle, Heidegut Eschede.
Die Informationen werden dann an uns weitergeleitet.

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Die Reittour 8 mit Anbindung der kleinen und ruhig gelegenen Ortschaft Dalle zeichnet sich durch großflächige landschaftlich reizvolle und ausgedehnte Waldgebiete südöstlich von Unterlüß aus. Hier können Sie die Stille der Natur genießen, weit ab von jeglichem Zivilisationslärm!
Dabei verläuft die Tour zu einem Teil entlang von befestigten, auch asphaltierten Wegen, die über sehr breite und bestens bereitbare Grünstreifen verfügen.
Lange Abschnitte der Reittour führt Sie auch auf sehr naturbelassenen Wegen, die zu einem Galoppritt einladen. Auch auf leicht geschotterte Wege können Sie treffen, die aber überwiegend über einen gut bereitbaren Seitenraum verfügen.
In einigen Bereichen werden die Wege von lockerer Heidevegetation gesäumt.
Als besondere Attraktion treffen Sie knapp 3 km nördlich von Dalle auf das Naturdenkmal „Tielemannseiche“ (benannt nach dem Oberförster Carl Tielemann, geb. am 03.12.1796).


Besondere Hinweise zur Reittour :
Bei der Reittour 8 queren Sie an zwei Stellen die Eisenbahnlinie. Hierfür stehen Tunnel
zur Verfügung, die hinsichtlich ihrer Beschaffenheit problemlos von Pferden durchritten werden können. Auch reiten Sie auf gut 1 km auf einem Weg parallel zur Bahnlinie

Reiten im Wald

Reiten im Wald

Vom Gelände des Reiterhofes "Dalle" (Loher Straße 16, 29348 Dalle/Eschede) kommend, reiten Sie nach rechts, überqueren die Straße, um gleich nach rechts in die Straße "An der Schule" weiterzureiten. Nach ca. 300 m reiten Sie nach links (Lüssweg) in Richtung Unterlüß und "Tielemannseiche". Sie verlassen Dalle auf der asphaltierten Straße mit Grünstreifen. An der folgenden Weggabelung (Schutzhütte) reiten Sie nach links in den befestigten, idyllischen Waldweg mit Heidebewuchs weiter in Richtung Hösseringen und "Tielemannseiche" (benannt nach dem Oberförster (Oberforstmeister) Oberforstmeister Karl-Friedrich Tielemann geb. am 03.12.1796). An der "Tielemannseiche" reiten Sie (in ca. 90°) nach links in den befestigten Waldweg bis zur Bahnlinie. Sie reiten durch den Bahntunnel und weiter nach links auf dem befestigten Waldweg. Nach etwa 300 m, in der Kurve, müssen Sie nach links weiter. Entlang der Wegführung reiten Sie nun parallel zur Bahnlinie, um nach ca. 1200 m am Jagenstein Stein 280/274 nach rechts abzubiegen. Am Ende des Weges, in Siedenholz, reiten Sie am "Jugendwaldheim" nach links. Nach ca. 500 m hinter den Schafstallweiden (Schafstall) reiten Sie wieder nach links. Entlang des zunächst befestigten Waldweges mit teilweise beidseitigem Heidebewuchs reiten Sie einen langen (ca. 5000 m) Waldweg bis zur Kreuzung "Quetzberg". An der Kreuzung Quetzberg reiten Sie nach links auf einen langen Waldweg in Richtung Lohe und Dalle (s. Wegesteininschrift). Nach ca. 1,4 km reiten Sie nach rechts, auf einen Waldweg, entlang einiger Naturhindernisse, durchreiten einen problemlosen kleinen Eisenbahntunnel und reiten 1,5 km entlang des Weges geradeaus bis zu den Aschauteichen. Hier am Ende des Weges biegen Sie nach links ab und reiten ca. 3 Km geradeaus in Richtung Lohe/Dalle. In Lohe reiten Sie nach rechts, zum kleinen Ort Dalle und erreichen hier den „Reiterhof Dalle“. Sie sind wieder an ihrem Ausgangspunkt angekommen.

Radfahrer begrüßen Reiter

Radfahrer begrüßen Reiter

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,88 MB)

Urheber: Landkreis Celle

« zurück zur Übersicht »