RegionCelle-Navigator, Fahrradtouren, Wandertouren, Reitertouren, GPS-Navigation

Reittour 01 Hermannsburg/ Misselhorner

Rubrik:Reit-Touren, Eintagestour
Start:Hermannsburg / Misselhorn Parkplatz
Streckenverlauf:Hermannsburger Gehege
Ziel:Hermannsburg / Misselhorn Parkplatz
Länge:8,35 km
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert.
Kontakt:Touristinfo Hermannsburg
Markt 3
29320 Hermannsburg
Tel.: 05052 / 6546
Besondere Hinweise:Aufgrund der guten Bodenverhältnisse kein Hufbeschlag erforderlich!
Tangiert Tour 2 und Tour 5.

Bei Beschädigungen entlang der Strecke oder Anregungen zur Tour wenden Sie sich bitte an die folgenden Betriebe: Misselhorner Hof, Gut Landliebe, Kiek In Hotel Im Wiesengrund.
Die Informationen werden dann an uns weitergeleitet.

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Bei der Reittour 1 handelt es sich um landschaftlich sehr reizvolle Strecken entlang von großflächigen Heideflächen des Naturschutzgebietes „Mittleres Lüßplateau“. Mit etwas Glück können Sie auf den Heideflächen den Schäfer mit seiner Heidschnuckenherde beobachten!
Die Landschaft zeigt sich sehr abwechslungsreich. Sie reiten in leicht hügeliger offener oder bewaldeter Landschaft.
Dabei verläuft die Tour groß teils auf naturbelassenen und idyllisch gelegenen Wald- und Heideböden mit einigen wunderbaren Galoppstrecken.
Im Naturschutzgebiet und der näheren Umgebung finden regelmäßig die überwiegend vom Kreisreiterverband Celle organisierten Reitjagden statt. Außerhalb dieser Jagdveranstaltungen ist das Bereiten der Heideflächen oder der nicht als Reitweg gekennzeichneten Wege im Naturschutzgebiet nicht zulässig. Also bitte nicht dem Hufschlag der Jagdreiter folgen!

Reiten im Naturpark

Reiten im Naturpark

Sie folgen in Hermannsburg der Ausweisung nach Misselhorn und parken Ihr Fahrzeug auf dem großzügigen Naturparkplatz "Misselhorner Heide" (29320), der sich an der Kreisstraße 17 zwischen Hermannsburg und Lutterloh befindet. Pferdeanhänger können Sie hier bequem abstellen. Sie reiten dann der Beschilderung folgend auf einem überwiegend sandigen Weg in südöstliche Richtung. Schon nach kurzer Zeit sehen Sie direkt am Weg eine sehr schöne, lang gestreckte Heidefläche, in reizvoller Landschaft eingebettet. Bitte beachten Sie hier, dass die Heide- und Grünflächen nur zu bestimmten Anlässen beritten werden dürfen. Sie erreichen nun eine Weggabelung. Der rechts abgehende Weg ins "Hermannsburger Gehege" bietet im Seitenraum drei stabile Naturhindernisse. Im weiteren Verlauf reiten Sie dann entlang großflächiger Heideflächen und gelangen an eine Kreuzung mit einem Rastplatz und Schutzhütte. Der Beschilderung folgend kreuzen Sie den Weg und reiten einige 100 m bis zu einer Waldlichtung kurz vor einer kleinen Schutzhütte. Hier folgen Sie der Beschilderung nach links und reiten weiter auf einen naturbelassenen Waldweg. Am Ende dieses Waldweges reiten Sie wieder nach links, um gleich nach ca. 50 m nach rechts zu reiten. Auf diesem schönen, breiten Sandweg reiten Sie nun im weiteren Tourenverlauf, zwischendurch noch einen befestigten Weg querend, immer wieder entlang von Heideflächen. Folgen Sie einfach der Beschilderung, die Sie dann wieder zum Ausgangspunkt, dem Park & Ride–Parkplatz, zurückführt.

Misselhorner Heide

Misselhorner Heide

Reiten in der Misselhorner Heide

Reiten in der Misselhorner Heide

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,80 MB)

Urheber: Landkreis Celle

« zurück zur Übersicht »