RegionCelle-Navigator, Fahrradtouren, Wandertouren, Reitertouren, GPS-Navigation

Wanderdüne Hambühren

Adresse

Nienburger Str. 3
29313 Hambühren
Telefon: 05084 6010
E-Mail: info@hambuehren.de
Website: www.hambuehren.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die Wanderdüne in Hambühren ist ein Relikt von einstigen riesigen Wanderdünen von der Aller, die früher sogar Celle bedrohten. Das einstige Hambühren musste sogar aufgegeben werden und die Bauern mussten umsiedeln. Vor 500 Jahren wurde das heutige Hambühren gegründet. An den bewuchs freien Stellen findet der Wind auch heute noch Angriffsflächen.

Wanderdüne in Hambühren

Wanderdüne in Hambühren

„De Wind, de weiht, - De Hahn, de kreiht. - Bald ligt dat Dörp in‘n Sarge.“ – Dieses alte Lied verweist auf die Umsiedlung eines Ortes vor über 500 Jahren: Nahe der Aller standen einst die alten Höfe von Hambühren, damals noch Abbenburen genannt.
Der Wald war abgeholzt, die Landschaft öd und leer.
Hier hatte der Wind leichtes Spiel. Er trieb den feinen, fliegenden Sand aus dem Allertal ins Dorf, sodass Äcker, Gärten und Häuser immer mehr versandeten. Also blieb den Bauern nichts anderes übrig, als ihre Höfe abzubauen und sie weiter westlich neu zu errichten. An das alte Abbenburen erinnert heute noch die Flurbezeichnung „Im alten Dorf“ an der Stelle, wo vormals die Höfe lagen.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »