RegionCelle-Navigator, Fahrradtouren, Wandertouren, Reitertouren, GPS-Navigation

Infopunkt S6 vom Lutter-Radwanderweg

Adresse

29331 Lachendorf

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Infopunkt S6 vom Lutter-Radwanderweg: "Fliegender Edelstein"

Der Eisvogel ist mit etwas Glück an der Lutter zu sehen. Sein Nest befindet sich am Ende einer selbstgebauten bis zu einem Meter langen Brutröhre in der steilen Uferböschung.

Der Eisvogel ist mit etwas Glück an der Lutter zu sehen. Sein Nest befindet sich am Ende einer selbstgebauten bis zu einem Meter langen Brutröhre in der steilen Uferböschung.

200 Meter weiter in Fließrichtung mündet die Lutter nach ca.25 km Lauflänge in die Lachte. In dieser Gegend kann das ganze Jahr über der wunderschöne Eisvogel beobachtet werden. Er mag diesen ursprünglichen Abschnitt der Lutter. Das Wasser ist klar und es gibt viele kleine Fische zu fressen. Da der Lutter ständig Grundwasser zuströmt; ist sie im Sommer relativ kühl und im Winter relativ warm. Die Lutter friert wegen des relativ warmen Grundwasserzustroms nicht so schnell zu, wie die umliegenden Teiche. So findet der Eisvogel hier in „normalen“ Jahren ganzjährig Nahrung. Das sind sehr gute Bedingungen für den „Fliegenden Edelstein“ - so wird er wegen seiner Farbenpracht oft genannt. Am ehesten sieht man ihn auf einem Ast über dem Bach. Dort hält er Ausschau nach Nahrung. Entdeckt er als Beute einen kleinen Fisch, stürzt er sich kopfüber ins Wasser. Nach erfolgreicher Jagd fliegt er zurück zum nächsten Ast. Dort wird der Fisch dann mit dem Kopf voran in einem Stück verdrückt.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »