RegionCelle-Navigator, Fahrradtouren, Wandertouren, Reitertouren, GPS-Navigation

Martinskirche in Beedenbostel

Adresse

Ahnsbecker Straße 1
29335 Beedenbostel
Telefon: 05145 8258

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Besichtigung der Kirche nur nach vorheriger Anmeldung: Pfarramt Beedenbostel: Pastor Gottschalk: Tel.: 05145/8258

Weitere Informationen

Martinskirche Beedenbostel. ©www.kirche-celle.de

Martinskirche Beedenbostel. ©www.kirche-celle.de

Den größten Teil des östlichen Landkreises machte bis 1859 die Amtsvogtei Beedenbostel aus.
Der Amtsvogt auf dem 1735 errichteten Amtshof hatte in seinem Gebiet bei eigener Gerichtsbarkeit regionale Verwaltungsaufgaben zu erledigen.
Evangelische Martinskirche: Die Kirche trägt ihren Namen von Martin Tours, der seine Habe mit den Armen teilte. Die jetzige Kirche, die dritte an diesem Ort, wurde 1735 erbaut. Der Altaraufsatz, eine flämische Schnitzarbeit mit über 30 figürlichen Darstellungen der Kreuzigung Christi kam vermutlich 1569 aus der Celler Stadtkriche nach Beedenbostel. In den Fenstern befinden sich die Darstellungen der 12 Apostel, an der Westseite 3 Bilder von 1677.
Eine Opfertruhe stammt von 1586.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »