RegionCelle-Navigator, Fahrradtouren, Wandertouren, Reitertouren, GPS-Navigation

Heimatmuseum Nienhagen

Adresse

Dorfstraße 26
29336 Nienhagen
Telefon: 05144 3149

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

mittwochs von 15.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung:
0 51 44 - 49 43 78

Weitere Informationen

Das Heimatmuseum in Nienhagen ist in der 1849 erbauten Alten Dorfschule untergebracht und wird vom Heimatverein Nienhagen betrieben. Neben Ausstellungen zur Schule, einer Waschküche, einer Webstube und von Textilien sowie einer Küche wird im „Erdölzimmer“ mit einem 4 m x 6 m großen Modell des in den Jahren 1907 - 1943 erschlossenen Erdölfeldes mit Darstellung des geologischen Profils die Erdölförderung in Nienhagen behandelt. Darüber hinaus sind Bücher, Bilder, Fotos und Gerätschaften zum Thema ausgestellt.

Zur Erinnerung an mehr als 1000 Bohrungen nach Erdöl, an ehemals mehr als 300 Fördertürme und an früher zahlreiche ErdölFirmen am Ort hat die Gemeinde Nienhagen am Flüßchen Aue auf Initiative der Gruppe „Erdöl im Heimatverein“ einen 27 m hohen originalen Erdöl-Förderturm - mit Pumpenbock und Gleiswinde - als Denkmal wiedererrichtet.
Bis heute wird in Nienhagen Erdöl gefördert.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »